Quinoa-Lauch-Auflauf

Quinoa ist sehr gesund, aber einfach langweilig im Geschmack und nur für Veganer? Stimmt nicht ganz. Quinoa kann unglaublich lecker sein wenn man ihn nur richtig zubereitet. Kauft aber bitte Fairtrade und Bio Quinoa wenn möglich, denn der Anbau ist heikel und ein fairer Preis für viele Bauern existenziell.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 2 Karotten

  • 1 Lauch

  • 120-140g Quinoa tricolore

  • 2 Eier

  • 100g saurer Halbrahm

  • 80g Reibkäse

  • Gewürze: Muskatnuss, Paprika, Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Schneide die Karotten und den Lauch in ca. 1cm breite Streifen. Verquirle das Ei mit dem sauren Halbrahm und etwa 50g des Reibkäses. Würze diese Mischung nun je nach Vorliebe mit Muskatnuss, Paprika und Salz & Pfeffer.

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad Celsius Ober und Unterhitze auf. Dünste das Gemüse in Bouillon an, sodass es noch bissfest ist. Währenddessen kochst du die Quinoa für 10 Minuten in der doppelten Menge Wasser. Die Quinoa ist fertig, wenn sich der weisse Keimling vom Korn löst (keine Angst, gut erkennbar).

  1. Zum Schluss musst du nur noch alles mischen, mit dem restlichen Reibkäse bestreuen und in den Ofen schieben. Nach 20 Minuten sollte sich eine leichte Kruste gebildet haben und der Auflauf ist servierbereit. Bon Appétit!

Kochzeit: ca. 20Minuten Kochzeit und 20Backzeit


Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge
Archiv